Radverleih

Nutzen Sie unsere Miet-Angebote für Voll-Carbon-Räder. Orbea Onix:

1 oder 2 Tage…………..21 €/Tag

3 bis 6 Tage…………….19 €/Tag

7 bis 10 Tage……………17 €/Tag

Bis zu 10 Tage……… ….nach Vereinbarung

Für Gruppen von mehr als 6 Personen sind Sonderpreise vereinbar.

ORBEA Onix

CUSTOMIZE

GEOMETRY

SIZE

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN RADVERLEIH                 (rental terms and conditions)
Die Vermietung von Fahrrädern an Gäste der Anlage Bellavista erfolgt zu den folgenden Vertragsbedingungen:

RESERVIERUNG:             Reservations
1. Vor der Reservierung sind Verfügbarkeit, Größe und Art (Straßen- oder Gelände- bzw. Freizeitrad) des gewünschten Fahrrads sowie die zu verwendende Pedalart zu bestätigen (wir empfehlen unseren Gästen, ihre eigenen Pedale mitzubringen).
2. Reservierungen werden ausschließlich für eine Mindest-Mietdauer von einer Woche angenommen.
3. Als Reservierungsgebühr ist eine Anzahlung von € 30 pro Fahrrad vorab zu entrichten.
4. Im Fall von Stornierungen, die mehr als 7 Tage vor Mietbeginn erfolgen, werden dem Gast 90 % der entrichteten Gebühr zurückerstattet. Bei Stornierungen, die weniger als 7 Tage vor Mietbeginn erfolgen, wird die Gebühr zu 100 % vom Vermieter einbehalten.

 

ZAHLUNGSFORM:            (form of paiment)
1. Bei Empfang des angemieteten Fahrrads wird der Gesamtmietpreis entsprechend der Gesamtdauer des Mietvertrags fällig. Die Zahlung kann entweder in bar oder durch Kreditkarte erfolgen.

 

KAUTION:                            (deposit)
1. Für Straßenfahrräder ist jeweils eine Kaution von € 250 und für Gelände- bzw. Freizeiträder eine Kaution von € 100 zu hinterlegen. Die Kautionszahlung kann entweder in bar durch elektronische Kreditkartenzahlung oder manuell durch Unterschrift eines entsprechenden Kreditkartenbelegs für den jeweiligen Betrag erfolgen.
2. Gäste werden gebeten, sich durch einen gültigen Personalausweis, Reisepass oder ggfs. eine Residenten-Karte auszuweisen.
– Der Mietvertrag ist von einer Person im Mindestalter von 18 Jahren zu unterzeichnen, die mit der Unterschrift die Verantwortung für die gesamte Mietsache übernimmt.
– Rückgabe von Rädern vor Mietvertragsende: Für Mieträder, die bereits vor Ablauf des Mietvertrags zurückgegeben werden, erfolgt keine Rückerstattung von Kosten.
– Rückgabe von Rädern bei Überschreitung der vertraglich festgelegten Mietdauer: Pro angefangener Stunde, in der die vertraglich vereinbarte Mietdauer überschritten wird, wird eine Gebühr von  € 6 erhoben.

 

MIETSACHE:                      (rented equipment)
1. Die vermieteten Fahrräder dürfen ausschließlich von den im Vertrag genannten Personen genutzt werden.
2. Der Mieter verpflichtet sich, das angemietete Fahrrad pfleglich zu behandeln und alle geeigneten Vorkehrungen zu dessen Schutz vor Schäden, Verlust oder Diebstahl zu ergreifen. Sollte es während der vertraglichen Mietdauer zu Schäden oder Verlust des Fahrrads gleich aus welchem Grunde kommen, so ist der Mieter unmittelbar und vollumfänglich für alle daraus resultierenden Kosten verantwortlich, wobei Schäden an bzw. Verluste der Mietsache zum aktuellen Marktpreis bewertet werden. Nach Ablauf der Mietdauer bzw. bei Rückgabe des Fahrrads wird dessen Zustand von einem Vertreter der Anlage Bellavista geprüft und gegebenenfalls entstandene Schäden oder Verluste bewertet.
3. Der Mieter verpflichtet sich, das Fahrrad stets mit einem Schloss zu sichern, sobald es sich außerhalb seines Blickfelds befindet. Dem Mieter wird empfohlen, das Fahrrad soweit wie möglich stets bei sich zu behalten.

 

ZIVILRECHTLICHE VERANTWORTUNG UND BESCHRÄNKUNGEN: (civil responsabilities and limitations)
1. Der Mieter ist für alle Schäden verantwortlich  bzw. haftbar, die ihm selbst oder Dritten während der Dauer des Mietvertrags entstehen. Bellavista ist für keinerlei Schadensersatzforderungen seitens Dritter verantwortlich  bzw. haftbar, die im Zusammenhang mit vom Mieter verursachten Unfällen, Verletzungen, Stürzen/Schlägen oder sonstigen Schäden erhoben werden. Gleiches gilt für vom Mieter erlittene Personen- oder Sachschäden, gleich aus welchem Grunde, die von Bellavista nicht zu vertreten sind.
2. Der Mieter ist für die Einhaltung der in Spanien geltenden Verkehrsvorschriften verantwortlich.
3. Dieser Vertrag entspricht dem spanischen Recht. Ausschließlicher Gerichtsstand ist Denia (Alicante – España).

Los comentarios están cerrados.